DPS 2000® – Dammbalken
Sonderlösungen

Eckausbildung durch Dammbalken

Höhenübergang durch Dammbalken

Die patentierte Verzahnung bietet maximale Stabilität auch bei Anprall-Lasten.

  • Eckausbildung durch Dammbalken

  • Höhenübergang durch Dammbalken

Dammbalken Dichtungen

DPS 2000® – Mobiler Hochwasserschutz

Dichtungen haben sich vielfach bewährt

Abmessungen

Die Dichtungen des DPS 2000® Systems sind in den Abmessungen speziell auf das System ausgelegt. Qualität und Dichtigkeit haben sich vielfach bewährt.

Maße in Stützen und Wandanschlüssen: 7,5 mm × 28 mm
Maße in Dammbalken: 9,0 mm × 21 mm

Material

Im Gegensatz zu herkömmlichen EPDM-Dichtungen bestehen die Dichtungen von DPS 2000® aus einer Hart-Weichgummi Kombination. (Moosgummi mit zwei verschiedenen Shore-Härten). Dies bietet den Vorteil, dass die Dichtungen bei ansteigendem Druck komprimiert werden. Sie werden bei evt. Verunreinigungen (Steinchen, Sand, ...) nicht beschädigt.

Befestigung

Der harte Teil der DPS 2000®-Dichtungen wird in die dafür vorgesehenen Öffnungen in Stützen und Dammbalken geklemmt. Die Dichtungen haben somit – ohne daß sie aufgeklebt sind - einen festen Sitz und sind ohne den Einsatz von Werkzeugen bei Bedarf austauschbar.

zurück

GOH Gesellschaft für operativen Hochwasserschutz mbH, Wiesenweg 32, D-51147 Köln, Telefon +49 2203 - 20 22 3-0, Fax +49 2203 - 20 22 3-11, info@goh.de